SVWS gegen Lichtenberg endet unentschieden

Ein sehr ereignisreiches Spiel zwischen Steyregg und Lichtenberg endete 2:2. Sieben gelbe Karten, eine rote Karte, vier Treffer unterstreichen den offenen Schlagabtausch.

Lichtenberg mit Führung in die Pause
Die Lichtenberger erzeugten einen enormen Anfangsdruck, welchen sie nicht in die Führung ummünzen konnten. Ein Paunovic-Freistoß, der nur knapp am Tor vorbei ging, war die beste Chance. Danach verloren sie aber etwas den Faden und Steyregg fand besser ins Spiel. In der Folge entwickelten die Heimischen eine leichte Überlegenheit, scheiterten aber meist an Lichtenberg-Goalie Niedermayr. In Minute 31 fiel der erste Treffer des Spiels. Lichtenbergs Mario Alexander Breinesberger erzielte mit einem Linksschuss ins lange Eck nach einem Zuckerpass von Paunovic das 1:0. Bis zur Pause fanden beide Teams keine größeren Chancen mehr vor.

Wahnsinnsstart in Halbzeit zwei
Zu Beginn der zweiten Halbzeit überschlugen sich die Ereignisse. Die Steyregger kamen perfekt aus der Kabine zurück aufs Feld. Nach etwas mehr als einer gespielten Minute erzielte Markus Boyer nach einem Stanglpass den Ausgleich. Im Gegenzug die prompte Antwort der Lichtenberger. Ivan Paunovic entwischte der Steyregger Abwehr, überspielte den Tormann und brachte die Gäste postwendend wieder in Führung.
Ab der 53. Minute agierten sie jedoch nur mehr zu zehnt. Markus Mautner erhielt nach einem Foul im Mittelfeld eine sehr harte rote Karte. Nur drei Minuten später der erneute Ausgleich. Ein Steyregger Angriff über die rechte Seite, Stanglpass zur Mitte und Mathias Krennmayr verwertete. Eine Kopie des Treffers zum 1:1.
Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Fußballspiel, wobei beide Teams um jeden Ball kämpften. Am nähesten kam einem Treffer Lichtenbergs Paunovic mit einem Lattenpendler nach einem Freistoß in Minute 87.

Fazit:
In einem sehr aufregenden Match trennten sich Steyregg und Lichtenberg unentschieden. Kurz vor Schluss vergab die Jankovic-Elf Pech beim Lattentreffer den Matchball.

Quelle: fanreport.at

 

 

Spielankündiger

Heimspiel_2013_0407_Lichtenberg

 

Spielsponsor: Firma Wegschaider
Ballsponsor: Pizzeria Solino im SMS