Erneut Sieg in Testspiel gegen St. Oswald bei Freistadt

Zum Abschluss der nunmehr bereits sechsten Vorbereitungswoche ging es am Samstag zu Mittag auf der Verbandsanlage gegen St. Oswald bei Freistadt. Der vierte der Bezirksliga Nord sollte weiteren Aufschluss darüber geben, wo wir in der Vorbereitung stehen.

Im Gegensatz zum letzten Spiel gab es einige Veränderungen bei unserer Elf: Während im Tor wieder Haberleitner Jürgen begann, kamen in der Verteidigung Steindl Thomas, Aigner Michael und Dörfler Christoph neben Hartl Raimund zum Einsatz. Im Mittelfeld konnte Mathias Feichtinger aufgrund guter Leistungen seinen Platz an der linken Außenbahn behaupten. Er spielte neben Carhaun Christian und Kollmann Jan. Die rechte Mittelfeldseite wurde von Strohmayr Patrick beackert. Das Sturmduo bildeten heute Kapitän Hartl, der gegen seinen alten Verein alle seine Tricks auspacken wollte, sowie Wimmer Alex.

Das Spiel an sich war eine eher zerfahrene Angelegenheit. Beide Mannschaften konnten in Durchgang Eins nicht wirklich viele Chancen erarbeiten. So ging es auch relativ unspektakulär mit einem 0:0 in die Pause.

Um der Partie frischen Wind einzuhauchen wechselte Coach Holzer Michael Pargfrieder ein. Der ließ sich nicht lange bitten und verwandelte kurz nach Wiederanpfiff einen Abpraller zum 1:0.

Unsere Mannen ließen daraufhin nicht nach und so nutzte Alex Wimmer in der 70. Minute einen schlechten Pass eines Verteidigers, um alleine aufs Tor zuzulaufen. Der Torwart hatte keine andere Möglichkeit mehr, als auf das Foul zu gehen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Hartl Raimund in gewohnter Manier.

Auch dieses Spiel stellte einen guten Test für unsere Mannschaft dar, die sich knapp einen Monat vor Saisonbeginn in guter Verfassung präsentiert. Hervorzuheben ist auch die tadellose Leistung des Schiedsrichtertrios. Besonders lobenswert: Unsere U17 – Spieler konnten wiederrum wertvolle Erfahrungen für die anstehende Rückrunde sammeln.