U10 erreicht den 8. Platz beim Altenberger Pfingstcup

Am Pfingstsonntag nahm die U10 des SV Steyregg am mittlerweile traditionellen Pfingstcup der Sportunion DSG Altenberg teil.

Das Turnier wurde in zwei Gruppen gespielt, wobei die jeweils Erst- und Zweitplatzierten in Kreuzspielen um den Einzug ins Finale kämpften und anschließend in direkten Duellen alle Plätze ausgespielt wurden.

Die Jungs des SVS starteten gut ins Turnier. Trotz klarer Überlegenheit und hochkarätigen Chancen musste man sich gegen den SV PFS Gallneukirchen jedoch mit einem 0:0 Unentschieden begnügen.

Auch im zweiten Spiel gegen die Union Narrn wäre ein Sieg durchaus möglich gewesen. Doch wiederum endete die Partie mit 0:0.

In Spiel drei gegen die Hausherren aus Altenberg lag man bereits nach wenigen Minuten mit 0:2 zurück. Der Anschlusstreffer zum 1:2 kam leider zu spät und war nur noch Ergebniskorrektur.

Mit einem Sieg im letzen Gruppenspiel gegen Union Lembach hätte man sich den dritten Gruppenplatz sichern können. Nach einer  0:1-Führung sah es auch lange danach aus. Doch zwei Unkonzentriertheiten in den Schlussminuten bescherten den oberen Mühlviertlern den 2:1-Sieg.

So kam es zum Spiel um Platz 7 gegen den Viertplatzierten der anderen Gruppe. In diesem Spiel gegen Union Bad Leonfelden konnten unsere Jungs zweimal eine Führung herausspielen, die jedoch beide Male wieder ausgeglichen wurde. Durch die 2:3-Führung für die Leonfeldener kurz vor Schluss glaubte man die Partie bereits verloren. Doch nahezu mit dem Schlusspfiff gelang durch eine schöne Kombination über die linke Seite noch der 3:3 Ausgleich. Nun musste das Spiel um Platz 7 im Siebenmeterschießen entschieden werden. Je drei Spieler jeder Mannschaft mussten antreten. Trotz guter Schärfe konnte der gegnerische Torhüter jedoch einen Siebenmeter unserer Jungs parieren und so musste man sich mit 8. Platz zufriedengeben.

Überragender Sieger des Turniers wurde die U10 des Erstligisten LASK Linz, die sich im Finale gegen den SC Tragwein/Kamig klar mit 4:1 durchsetzte.

Zusätzlich zum Fussballturnier gab es auch einen Schussgeschwindigkeits-Bewerb, bei dem zwei unserer Jungs beachtenswerte 67km/h schafften.

Ein großes Lob gilt dem Veranstalter dieses Events, der Sportunion DSG Altenberg,  für die tolle Organisation und Durchführung.

Für die U10 des SVS war es ein gelungenes Turnier mit einigen Teilerfolgen, bei dem auf Grund der Leistung mit etwas Glück jedoch durchaus mehr möglich gewesen wäre.

 

Für den SV Steyregg spielten:

Johann Artmayr

Christoph Andexlinger

Jakob Deutsch

Abdulvesa Elgit

Hadi Elgit

Mario Kaiser

Fabian Lehermayr

Mathias Kröpfl

Constantin Schön

Lea Thorwartl

 

Die Ergebnisse unserer Jungs im Detail:

SV Steyregg – SV PFS Gallneukirchen 0:0

Union Naarn  – SV Steyregg 0:0

SV Steyregg – Sportunion DSG Altenberg I        1:2

Tor:        Abdulvesa Elgit

Union Lembach  – SV Steyregg                                3:1

Tor:        Abdulvesa Elgit

 

Spiel um Platz 7.:

SV Steyregg – Union Bad Leonfelden              5:6 n.E. (3:3)

            Tore:     Abdulvesa Elgit 2x

Hadi Elgit

 

Alle Ergebnisse des Altenberger Pfingstcups können unter folgendem Link nachgelesen werden:

http://www.union.altenberg.at/node/5491

 

Bericht

Mario Wurm

wurm.mario@aon.at